Zurück
Vor
Hornkraut - Ceratophyllum
 
 
 

Hornkraut - Ceratophyllum

3 Bund Hornblatt

> problemlos wachsende Pflanze mit aufrechten und später flutenden Trieben

> braucht große Mengen Nährstoffe und hilft so gegen Algen

Marke : Submerse Wasserpflanzen und Schwimmpflanzen

MPN : MPN00BCESP3

Versandkostenfreie Lieferung!

 

leider vergriffen!

9,99 € *
 
im Moment bei uns nicht lieferbar!
 
 
 

Beschreibung "Hornkraut - Ceratophyllum"

Ceratophyllum, das Hornblatt (Hornkraut fälschlich oft genannt) ist schwimmend oder am Grund verankert in Europa in stehenden oder langsam fließenden Gewässern häufig zu finden. Ceratophyllum ist ausgezeichnet an das Leben im Wasser angepasst und bildet keine Wurzeln.

Gerade in der Einlaufphase von Aquarien, aber auch in Zucht- oder Garnelenbecken ist Ceratophyllum wertvoll, da es vergleichsweise schnell große Mengen Nährstoffe aufnehmen kann. Es ist so oft ein wirksames Hilfsmitte gegen aufkommende Algen.

Hornblatt muß regelmäßig neu beschwert im Aquarium versenkt oder einfach in Bodennähe verankert werden, damit es nicht nur an der Wasseroberfläche treibt. Unter Wasser lassen sich so immer wieder dekorative Gruppen gestalten.

  • Verwendung Hintergrund, Schwimmpflanze
  • Herkunft Europa
  • Wachstum schnell
  • Schwierigkeitsgrad problemlos
  • Lieferform submers (unter Wasser gewachsen)
  • CO2 - Bedarf um 20 - 30 mg/l
  • Beleuchtung normal, stark
 

"Hornkraut - Ceratophyllum"

aus unserem Angebot "Submerse Wasserpflanzen und Schwimmpflanzen "
 

Informationen zu "Submerse Wasserpflanzen und Schwimmpflanzen "

Bitte verbringen Sie keine Pflanzen in die freie Natur und entsorgen Sie bitte Pflanzenreste, die bei der regelmäßigen Pflege anfallen, über die Biotonne oder durch sachgerecht Kompostierung.

Bitte beachten Sie bei Haltung von Wirbellosen, dass diese Pflanzen direkt aus gärtnerischer Kultur stammen. Sie müssen die Pflanze unbedingt, bevor Sie sie in das Aquarium zu den Wirbellosen setzen, ggf. von der Steinwolle oder den Bleibändern befreien, nochmals ausreichend lange in einem Becken ohne Wirbellose unter Wasser (bei Schwimmpflanzen flutend) pflegen und erst dann erneut gründlich gespült, in das Wirbellosen-Aquarium setzen.

Bitte beachten Sie, daß wir bei diesen Pflanzen (unter Aquarienbedingungen (submers oder schwimmend) gewachsen oder gehältert) nicht für Schnecken- und Parasitenfreiheit garantieren können.

In Vitro-Pflanzen / Secure Green können nach Abspülen des Nährmediums sofort in Becken mit wirbellosen Tieren eingebracht werden und sind selbstverständlich grundsätzlich frei von Schnecken und Parasiten.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen